Jrène Joss , Prof. Anita Auer (Uni Lausanne)

Vo Bluetwurscht, Füürwehr und em Blatter sim Max

Geschichten aus dem Zürioberland und wie sich Dialekte in der Diaspora entwickeln

Moderation: Anne-Regula Keller

Jrène Joss liest Mundarttexte von Walter Hegetschweiler, der 1979 von Gossau ZH nach Quebec, Kanada, auswanderte. Sie hatte ihre Lehre beim Gemüsefarmer im Zürioberland absolviert. Die Chance, mit Familie Hegetschweiler deren ersten Sommer in Kanada zu erleben und mitzuarbeiten, packte die junge Frau. Eine spannende Zeit! Der heute 89-Jährige mutet sich die Reise, um hier persönlich zu lesen, nicht mehr zu, aber Jrène Joss – selber Autorin und aus Gossau – wird seine urchigen Texte mit feinem Humor, die von genauer Beobachtung zeugen, authentisch vortragen.

Dr. Anita Auer, Anglistikprofessorin an der Uni Lausanne, forscht als Linguistin u.a. zur Entwicklung von Schweizer Dialekten in der amerikanischen Diaspora. Sie wird darüber referieren, wie sich Dialekte in der neuen Heimat einerseits – entgegen den Veränderungen in der Schweiz – bewahren, andererseits aber beeinflusst werden von der Sprache ihrer neuen Umgebung.

Details

Wann

11.03.2021

Zeit

15:35 Uhr

Ort

Hotel Glockenhof, Sihlstr. 31, 8001 Zürich

Eintritt

Eintritt: frei, Gäste willkommen

Weitere Informationen

-